Chance e.V. - Zukunft für Menschen

Chance e.V.- Ministerin Maria Teresa Merino de Hart

Ministerin Maria Teresa
Merino de Hart
ehem. Generalkonsulin

Ich bin mit der Art und Weise vertraut, wie Chance e.V. soziale Programme in Peru durchführt. Der Verein leistet eine großartige Projektarbeit in den Bereichen ganzheitlicher und nachhaltiger Entwicklung sowie Kleingewerbeförderung in Peru, vor allem in den Städten Huánuco und Pucallpa.

Chance e.V. errichtet z.B. ein Begegnungszentrum in Huánuco, wo im Rahmen ganzheitlicher und nachhaltiger Entwicklungsprojekte u.a. Sozialarbeit und Kleingewerbeförderungsprogramme angeboten werden. Außerdem sollen hier ein Seelsorge- und Beratungsprogramm, ein Frauen- und Jugendhaus sowie eine Akademie entstehen, die junge Menschen auf Studium und Berufsausbildung vorbereitet. Die von Chance e.V. durchgeführten Programme helfen Menschen, die in großer Armut leben.

Die Arbeit von Chance e.V. ist außerordentlich wichtig und verdient unsere Anerkennung als humanitäre Initiative. Sie ist ein gutes Beispiel dafür, dass Solidarität keine Grenzen kennt.

Als Generalkonsulin der Republik Peru in Hamburg möchte ich Chance e.V. für die Projektarbeit in Peru meine tiefe Dankbarkeit zum Ausdruck bringen.

weiter zuEmpfehlungen - Friedhelm Grewe†, Katholische Kirche

weiter zuÜber uns - Gemeindereferenzen

nach oben