Chance e.V. - Zukunft für Menschen

Maribel Luque

Vorstandsmitglied – Atiycuy (zweite Partnerorganisation von Chance e.V. in Peru)

Ich ich wurde in dem abgelegenen Bergdorf Castrovirreyna in der Nähe von Huancavelica in den Hochanden geboren. Insgesamt habe ich sieben Geschwister, meine vier Schwestern sind meine besten Freundinnen.

Chance e.V.- Maribel Luque

Maribel Luque

Während meiner Kindheit hatte meine Mutter einen winzigen Laden und mein Vater arbeitete untertage in den Minen hoch oben in den Anden. Von meinen Eltern lernten wir schon früh fleißig zu sein und hart zu arbeiten. Wir wohnten in einem Armenviertel in der Nähe eines Waisenhauses – diese Kinder, die noch weniger hatten als wir selbst, waren die besten Spielkameraden von meiner Schwester Elizabeth und mir. Einige dieser Kinder hatten gar keine Eltern, andere waren im Kinderheim gelandet, weil ihre Eltern wegen Drogen oder Terrorismus im Gefängnis saßen. Das Schicksal meiner kleinen Freunde und Freundinnen hat mich schon damals sehr bewegt.

Während meiner Kindheit erlebte ich aber auch selbst so viele Probleme und so viel Leid in unserer eigenen Familie, dass ich als Teenager zu dem Schluss kam, Gott interessiere sich bestenfalls nur für die, die Glück im Leben hatten, ganz bestimmt aber nicht für meine Geschwister und mich oder unsere Freunde aus dem Wiasenhaus.

Mit 16 Jahren dann begriff ich, dass Gott alle Menschen – auch und gerade die, deren Leid besonders groß ist – bedingungslos liebt. Ich musste nicht erst Glück im Leben haben, um von Gott geliebt zu sein, stattdessen war die Tatsache, von Gott angenommen zu sein, die Quelle allen Glücks. So veränderte sich mein Leben von Grund auf. Schritt für Schritt verlor ich meinen Hass und meine Verzweiflung und fand Halt im Leben.  

Heute ist mein Herz voll der Liebe Gottes. Ich denke an meine Kindheit zurück und verspüre den großen Wunsch, mich mit meinem ganzen Leben gerade für die einzusetzen, die sonst keine Fürsprecher haben oder der Ausbeutung hilflos ausgesetzt sind. Aus diesem Grund bin ich Gründungsmitglied der gemeinnützigen christlichen Organisation Atiycuy und freue mich, mich gemeinsam mit unseren Freunden von Chance e.V. für Not leidende Menschen in meiner Heimat einzusetzen.

Die Atiycuy-Vorstandsmitglieder:
Atiycuy-Vorstandsmitglied Elizabeth Luque Quispe Atiycuy-Vorstandsmitglied Hugo Meza Atiycuy-Vorstandsmitglied Maribel Luque
Elizabeth Luque Quispe

Hugo Meza

Maribel Luque

nach oben