Chance e.V. - Zukunft für Menschen
Persönlich helfen – kreativ werden

Viele unserer Freunde unterstützen unsere Arbeit mit kreativem Engagement und sind so eine große Hilfe. Diese Beispiele zeigen, wie ideenreich das aussehen kann:

Margarita unterstützt uns mit professionellen Grafikdesign-Arbeiten.

Hartmut vermittelt eine Einladung in seine Gemeinde und das Sammeln einer Osterkollekte für Chance e.V. 

Ruth sammelt in ihrer Gemeinde Bastelsachen und andere Materialien für Kinder in Peru und Kenia.

Felix und Shauna prüfen unsere Internetseite und schlagen Verbesserungen vor.

Foad und Jamir helfen in ihrem Urlaub beim Umzug des peruanischen Chance-Teams.

Paul entwirft das neue Chance-Logo.

Rainer bittet seine Geburtstagsgäste um Spenden für Chance e.V. statt um Geschenke.

Birgit spendet eine neue Gitarre samt Zubehör für unsere Projekte in Peru.

Die Schüler und Schülerinnen der Grundschule am Rüdesheimer Platz verkaufen über das ganze Jahr mit ihren Lehrerinnen und Betreuerinnen Kuchen und spenden der Erlös an Chance e.V.

Christina und ihr Mann wünschen sich von ihren Freunden und Verwandten zum Geburtstag Spenden für Chance e.V.

Deniz hilft beim Sortieren gespendeter Bastelmaterialien.

Sonja entwirft Chance-Dankkarten.

Brigitte und Ulrich feiern gemeinsam ihren 120. Geburtstag und bitten statt um Geschenke um Spenden für Chance e.V.

Silvia und André unterstützen Chance e.V. für ein neues EDV-Konzept.

Marisol engagiert sich für eine Kooperation mit ihrem Eine-Welt-Laden

Irmtraud und Achim stellen Kontakt zu ihrer Gemeinde her, damit Chance e.V. dort einen Gottesdienst besuchen kann.

Maik, Jamir, Lisa und Shauna helfen bei diversen Kontrollarbeiten.

André richtet ein Netzwerk ein und übernimmt die ehrenamtliche Betreuung als Netzwerkadministrator

Silvia erstellt ein neues Format für die Grüße der Patenkinder an ihre Paten und unterstützt die Kunsthandwerkskooperative in Peru.

Uwe bittet seine Geburtstagsgäste um Spenden für Chance e.V.

Manuela vermittelt uns einen Volontär für die Projekte in Peru.

Claudia und Paul sammeln auf einer Geburtstagsfeier Spenden für Chance e.V. statt Geschenke.

Katharina, Stefani und Robert organisieren eine großartige Partnerschaft zwischen ihrer Schule und Chance e.V.

Mark und Friedemann vertonen einen Animationstrailer.
Johanna übernimmt das Korrektur Lesen von Patengrüßen.
Rainer hilft bei der Chance-Internetseite.
Ulrich und Britta organisieren eine große Geburtstagsfeier, statt Geschenke wünschen sie sich Spenden für Chance e.V.

All dies sind nur Beispiele und die Liste müsste noch viel länger sein. Allen, die unsere Arbeit 2017 durch Ideen, Kreativität, Anteilnahme, Gebet, Engagement und Spenden unterstützt haben, sagen wir hiermit:

VIELEN DANK! MUCHAS GRACIAS! ASHÉ OLENG!

weiter zuFür Sie - Literaturtipps

nach oben