Chance e.V. - Zukunft für Menschen

Kenia
Endlich kann ich laufen wie andere Kinder!

Lekishon ist ein kleiner Maasai-Junge aus dem Dorf Olereko, der über das Patenprogramm von Chance e.V. gefördert wird. Von Geburt an litt Lekishon an einer starken Fußfehlstellung, was dazu führte, dass er schlimm humpelte und nicht so am Leben teilhaben konnte wie andere Kinder. Seine Familie lebt wie fast alle im Dorf von Subsistenzlandwirtschaft und Geld für eine ärztliche Behandlung oder gar eine Operation gab es einfach nicht.

Schließlich besuchte Lekishons Patin aus Baden-Württemberg die Chance-Projekte in Kenia. Gemeinsam mit einer Freundin beschloss sie, dem kleinen Lekishon zu helfen. Die beiden Frauen übernahmen die Kosten für eine Operation, um Lekishons Füße zu richten und es ihm zu ermöglichen, mit den anderen Kindern zu laufen und ganz normal durchs Leben zu gehen.

Einige Monate nach dem Besuch aus Deutschland wurde Lekishon dann im Kijabe Hospital in Nairobi erfolgreich an den Beinen operiert. Gleich als erster kam er am Morgen in den OP-Saal. Als er nach der OP aus der Narkose erwachte, war er einfach nur überglücklich, nun einen geraden Fuß zu haben “wie alle Kinder,” so sagte er. Die OP verlief so gut, dass er bereits nach drei Tagen aus dem Krankenhaus entlassen werden konnte. An die Entlassung schlossen sich Rehabesuche in der Klinik an, die Lekishon mit seinem Vater absolvierte. Der Kleine hat heute viel mehr Bewegungsfreiheit und Lebensqualität als vorher. Lekishon, seine Eltern und die ganze Familie sind sehr glücklich über den guten Ausgang der Operation und über die deutschen Freundinnen seines Sohnes, die diese OP ermöglicht haben. Sie sagen: Asanta sana und ashé oleng (vielen Dank)!

weiter zuMenschen - Gladys

nach oben