Médalid

Allein erziehende Mutter und Kunsthandwerkerin aus Peru

„Durch Chance e.V. entdeckte ich meinen Wert als Frau und als Indianerin. Ich hörte auf, mich für meine Wurzeln zu schämen und erlernte Fähigkeiten, die mir jetzt helfen auf eigenen Beinen zu stehen. Meinen Töchtern kann ich ein besseres Zuhause bieten und im Dorf mehr Verantwortung übernehmen. Ich wünsche mir, dass Chance e.V. noch vielen anderen so helfen kann wie mir.“

„Schon immer mochte ich das traditionelle Kunsthandwerk meines Volkes, doch fehlte es mir an Ausbildung und Werkzeugen, die ich mir nicht leisten konnte. Ich fand noch ein paar andere Dorfbewohner mit denselben Interessen und gemeinsam wandten wir uns an das Chance-Team, das begonnen hatte, die Anführer unseres Dorfes für effektivere Selbstverwaltung auszubilden.

Manche Frauen in unserer Gruppe sprachen kaum Spanisch und waren vollkommen verschüchtert. Mit Chance e.V. lernten wir zunächst, wie wertvoll und geliebt wir sind. Als es uns dann mit der Anleitung des Chance-Teams gelang, unsere eigene kleine Kunsthandwerkerkooperative einzutragen, wurden vor allem wir Frauen immer selbstsicherer.

In den folgenden Monaten unterstützte Chance e.V. uns mit Fortbildungen und Exkursionen. Als unsere Produkte immer besser und unser Einsatz immer sicherer wurde, finanzierte Chance e.V. schließlich Werkzeuge, die wir als Gruppe gemeinsam nutzten. Durch die Vermittlung von Chance e.V. wurden wir bald auf Messen und Volksfeste eingeladen, sogar an der nationalen Kunsthandwerksmesse in Lima konnten wir teilnehmen.

Heute kann ich meinen Schmuck sogar bis nach Deutschland verkaufen und meinen Kindern so eine bessere Lebensqualität bieten. 90 Prozent der von mir verwendeten Materialien finde ich in unseren Regenwäldern: Baumsamen, Pflanzenfasern, natürliche Farbstoffe und Bienenwachs. Meine Arbeit stärkt unsere kulturelle Identität als Yánesha-Indianer und hilft, unsere Wälder und unser Erbe zu bewahren. Das gebe ich auch an meine Töchter weiter. Mein Leben hat sich grundlegend verändert.“

Auch wenn Médalid heute auf eigenen Beinen steht, kommt sie immer wieder im Chance-Projektzentrum vorbei. Dann berichtet sie von ihren Erfolgen und Herausforderungen und manchmal betet sie kurz für unser Team. Einmal kam sie nach einer erfolgreichen Messe und überreichte unserer Partnerorganisation eine kleine Spende mit den Worten: „So wie ihr mir geholfen habt, die zu werden, die ich jetzt bin, sollt ihr auch anderen helfen können…“

Paten dringend gesucht.

Paten dringend gesucht.

Geben Sie einem Kind und seinem Umfeld die Chance auf ein würdevolles Leben und werden Sie Kinderpate Plus.

Kinderpate plus in Peru werden Kinderpate plus in Kenia werden

Erfahren Sie mehr über unsere Projekte vor Ort

Projektberichte

Unsere vielfältigen Projekte verändern das Schicksal von Einzelnen und ganzen Dorfgemeinschaften positiv.

Erfahren Sie, wie die Menschen vor Ort die Arbeit von Chance e.V.erleben >