Rebeca

Yánesha-Indianerin und engagierte Dorfälteste

„Schon immer habe ich dafür gebetet, dass es mir gelingen würde, meinen Kindern eine würdevolle Zukunft zu ermöglichen. Aber bei so viel Not und Armut ist es manchmal schwer, nicht den Mut zu verlieren. Die Zusammenarbeit mit Chance e.V. bedeutet für mich, dass meine Gebete erhört worden sind, denn jetzt haben alle Familien in meinem Dorf die Möglichkeit, ihre Lebensumstände zu verändern. Natürlich dauert das lange, aber ich sehe, wie unsere ganze Dorfgemeinschaft immer stärker wird.“

„Die Hilfe von Chance e.V. in unserem Dorf erreicht alle Lebensbereiche: Unsere Kinder haben nicht nur die Möglichkeit, vieles zu lernen, was in der Schule nicht vermittelt wird. Sie entdecken auch ihren Wert als Menschen und entwickeln einen gesunden Stolz auf ihr kulturelles Erbe. Als Dorfvorstand stärken wir unsere Fähigkeiten, unsere Gemeinschaft zu verwalten, unsere Interessen gegen andere zu verteidigen und unsere Wälder und Flüsse effektiv zu schützen. Alle Dorfbewohner haben die Möglichkeit, sich in Gruppen zusammenzuschließen und durch konkrete Projekte wie Fischzucht oder Dorftourismus ihre wirtschaftliche Lage zu verbessern. Ich freue mich, dass ich das Oberhaupt unserer Nachbardörfer zu einer Chance-Schulung einladen konnte, so dass auch diese Dörfer jetzt wieder Hoffnung haben.

Gott hat uns dieses Land geschenkt. Mit der Hilfe von Chance e.V. lernen wir, es sinnvoll zu nutzen und für unsere Kinder und Enkel zu bewahren. Das macht mich sehr glücklich.“

Paten dringend gesucht.

Paten dringend gesucht.

Geben Sie einem Kind und seinem Umfeld die Chance auf ein würdevolles Leben und werden Sie Kinderpate Plus.

Kinderpate plus in Peru werden Kinderpate plus in Kenia werden

Erfahren Sie mehr über unsere Projekte vor Ort

Projektberichte

Unsere vielfältigen Projekte verändern das Schicksal von Einzelnen und ganzen Dorfgemeinschaften positiv.

Erfahren Sie, wie die Menschen vor Ort die Arbeit von Chance e.V.erleben >