Der Chance-Kinderwald

In Peru schaffen wir den Wald der Kinder für die Möglichkeit, sich ganzheitlich und gesund zu entwickeln.

Erfahrungsbericht

„Ich habe erfahren, dass Gott mir auch dann noch hilft, wenn ich nicht mehr weiter weiß. Mit einem zinsfreien Kleinkredit half Chance e.V. mir, meinen eigenen Markstand aufzubauen und als Halbwaise über die Runden zu kommen. Dabei habe ich gelernt, Verantwortung zu übernehmen und ein echter kleiner Geschäftsmann zu werden.”
Gino

Der Kinderwald – ein Ort der Hoffnung:

Gemeinsam mit unserer Psychologin Sindy und der Naturpädagogin Mirian sollen die Kinder aus dem kleinen Busch hinter dem Chance-Projektzentrum einen Wald der Hoffnung machen. Sie lernen, wie man eine zerstörte Landschaft wiederherstellen kann, betreiben ihre eigene kleine Baumschule. Sie entdecken, dass Werte wichtiger sind als Kommerz. Sie entwickeln Teamarbeit, erlenen handwerkliche, kreative und kommunikative Fähigkeiten und schaffen sich so einen Wald der Hoffnung, in dem sie sich wohl- und geborgen fühlen. In diesem Kinderwald trainieren sie, begleitet von unserem lokalen Team, die persönliche Verantwortung, zu der ihr Glaube sie ermutigt. So werden die Kinder heil an ihrer Seele, gleichzeitig werden sie kleine Multiplikatoren, die den Erwachsenen zeigen, dass Hoffnung trotz aller Not und Probleme möglich ist.

Damit dieser Traum wahr werden kann, müssen wir das Grundstück umzäunen, von Müll befreien, Wege, Terrassen und Unterstände anlegen, Materialien und Werkzeuge anschaffen. All das kostet bis zu 4.200 Euro.

 

Könnt ihr uns helfen, den Wald der Hoffnung für die Kinder von Villa Rica Realität werden zu lassen?

 

Ab sofort könnt ihr mit dem Verwendungszweck „Peru 8300“ hierfür spenden.

Das Spendenkonto lautet wie immer: 
Chance e.V. 
IBAN: DE92 3506 0190 1014 4450 10 
BIC: GENO DE D1 DKD.

Übrigens haben wir die Naturpädagogin Mirian extra für dieses Projekt eingestellt. Sie ist eine kompetente, engagierte junge Frau und setzt sich sehr für die Kinder ein. Für ihr Gehalt bringen wir jeden Monat fast 800 Euro auf. Fast 300 Euro davon finanzieren wir derzeit aus Rücklagen. Um diese Lücke schließen zu können, suchen wir also noch ein paar Freunde, die uns monatlich mit einem kleinen Betrag unterstützen möchten. So könnt ihr uns helfen, dieses tolle Projekt auch dauerhaft auf sichere Beine zu stellen, indem ihr uns helft, das kleine hierfür notwendige Gehalt zu finanzieren. Auch hierfür lautet der Verwendungszweck „Peru 8300“ (Spendenkonto siehe oben).

Vielen Dank und muchas gracias!

Paten dringend gesucht.

Paten dringend gesucht.

Geben Sie einem Kind und seinem Umfeld die Chance auf ein würdevolles Leben und werden Sie Kinderpate Plus.

Kinderpate plus in Peru werden Kinderpate plus in Kenia werden

Erfahren Sie mehr über unsere Projekte vor Ort

Für Sie

Mitmachen und die Welt verändern: Als Teil des internationalen Teams von Chance e.V. können Sie Mensch und Schöpfung eine Chance geben – kreativ, individuell und wirksam.

Erfahren Sie, wie Sie Chancen geben können >